Das Turnen der Frauen hat in unserem Verein eine lange Tradition.

Unsere Chronik berichtet:  "Als beim 25jährigen Jubiläum des Turnvereins Töchter einiger Mitglieder einen Reigen aufführten, wurde der Wunsch laut, auch für Frauen eine Abteilung zu bilden. Am 7. Dezember 1906 gründete der Verein dann die Turnerinnenabteilung. Ihr erster Turnwart wurde August Schröer. Er verstand es, aus kleinen Anfängen heraus in kurzer Zeit eine gute Abteilung zu schaffen. Tüchtige Stütze fand er an einigen Turnerinnen, die unermüdlich ihrem Leiter zur Seite standen.

Luise Siepe war eine dieser Turnerinnen, deren Einsatz 1931 mit der Verleihung des Gauehrenbriefes ausgezeichnet wurde. Sie blieb der Frauenabteilung bis zu  ihrem Tod 1973 verbunden. 

Nicht unerwähnt bleiben darf auch die erste Vorsitzende - heute Frauenwartin -  der Abteilung. In Johanna Bernstein fanden die damaligen Turnerinnen eine Turnschwester, die ganz in dieser Aufgabe aufging und durch ihren Einsatz bis zum ersten Weltkrieg in der damaligen reinen Männerwelt der Turner beachtliches erreichte." ( Josef Kulczak: 100 Jahre Turnverein " Jahn 1881" Fröndenberg, 75 Jahre Frauenturnen)

 Turnerinnenabteilung aus dem Jahre 1906

Turnerinnen1906

           oben r. Berta Siepe, Martha Köhle, Martha Wieneke, Friedchen Köhle

3. Reihe Elfriede Reinberg, Ida Dickel, Friedchen Surmann, August Schröer, Helene Bering, Johanna Balkenhoff, Karoline Drautz

2. R.eihe Mariechen Bartel, Luise Siepe, Johanna Bernstein, Luise Frank, Franziska Bering, Martha Pieper

          1.Reihe Minchen Osterbrauck, Kläre Frieling, Else Köhle, Lene Fleige.